Dr. Daniel Lechmann

Dr. Daniel Lechmann

Dr. Daniel Lechmann

  • Tätigkeit: Akademischer Rat
  • Telefonnummer: +49 911 5302-315
  • Faxnummer: +49 911 5302-721
  • E-Mail: dsj.lechmann@fau.de
  • Sprechzeiten: Raum 3.115

    Sprechstunde
    Mi 15.30 - 16.30 Uhr
    Vorlesungsfreie Zeit: n.V.

Lebenslauf

Geboren 1984 in Nürnberg, 2005-2010 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 2010-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2015 Akademischer Rat am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Tätigkeitsbereich

Übung Makroökonomie
Übung Arbeitsmarktökonomik
Übung Arbeitsmarktökonomie
Arbeitsmarkt-Seminar
Interdisziplinäres Seminar

Forschungsgebiete

Arbeitsmarktökonomie, insb. selbständige Erwerbstätigkeit

Publikationen

I. Artikel in referierten Zeitschriften

„The dynamics of solo self-employment: Persistence and transition to employership”, in:
Labour Economics, DOI: 10.1016/j.labeco.2017.09.002 (mit C. Wunder)

„Coming to work while sick: An economic theory of presenteeism with an application to
German data”, in: Oxford Economic Papers, DOI: 10.1093/oep/gpx016 (mit B. Hirsch, C. Schnabel)

„Can working conditions explain the return-to-entrepreneurship puzzle?“, in: Journal for
Labour Market Research (2015) 48: 271-286

„Absence from Work of the Self-Employed: A Comparison with Paid Employees“, in: KYKLOS 67/3 (2014): 368-390 (mit C. Schnabel)

„Are the self-employed really jacks-of-all-trades? Testing the assumptions and implications of Lazear’s theory of entrepreneurship with German data“, in: Small Business Economics 42 (2014): 59-76 (mit C. Schnabel)

„Why is there a gender earnings gap in self-employment? A decomposition analysis with German data“, in: IZA Journal of European Labor Studies 1/6 (2012) (mit C. Schnabel)

II. Sonstige Veröffentlichungen

„Die geschlechtsspezifische Verdienstlücke in selbstständiger Erwerbstätigkeit“, in: Gather, C., Biermann, I., Schürmann, L., Ulbricht, S. und Zipprian, H. (Hg.): Die Vielfalt der
Selbständigkeit. Sozialwissenschaftliche Beiträge zu einer Erwerbsform im Wandel, HWR Berlin Forschung 58/59, edition sigma, Berlin 2014, 85-92

III. Aktuelle Diskussionspapiere

„Estimating labor supply in self-employment: pitfalls and resolutions“, Diskussionspapier 101, September 2017